Am Donnerstag dem 09. Dezember sind alle von euch bestens bedient, die Lust auf LIVE und HIVE am selben Abend haben! Denn zuerst werden Rappresentas euch ab 22:30 Uhr die tollsten Songs ihres neuen Albums “Immerhin” um die Ohren schmeicheln und danach ist an der legendären NEON-Party – hosted by Bombadope – ausgelassenes Feiern angesagt. Inklusive einem DJ-Set der Extraklasse.

IRappresentas LIVE im HIVE

Der Eintritt beläuft sich auf CHF 15.- und wenn ihr dazu noch ein Album wollt kostet das ganze nur noch CHF 20.- zusammen. Also. Wir freuen uns auf euch!

Dieser Event auf Facebook

Wo: Hive, Geroldstrasse 5, 8005 Zürich
Wann: Donnerstag, 09. Dezember 2010, ab 22:30 Uhr
Eintritt: CHF 15.- / inkl. Album “Immerhin” nur CHF 20.-
Vorverkauf: hier
Afterparty: Neon
-

Die Inferno Artists MO3TA, Zeriouz und Duplo Impacto supporten am 25.11.2010 im Exil Club Zürich das mit Vorfreude erwartete Konzert von Keith Murray und Respect Tha God!

Keith Murray & Respect Tha God

«Beauty of it all» heisst die neuste Scheibe des Long Island MCs Keith Murray, welche er am Auftritt in Zürich präsentieren wird. Auf der Strange Encounters-Tour durch Europa wird Mr. Murray von Respect (tha God) von den Perverted Monks begleitet und im Exil erhält er zudem abwechslungsreiche Unterstützung von MO3TA, Zeriouz und Duplo Impacto!

Danach läuft die Party GOING TROPICAL mit den DJs Ertu Denli & Pushking Noize.

Wo: Exil Club, Hardstrasse 245, 8005 Zürich
Wann: Donnerstag 25. November 2010, ab 20.30 Uhr
Eintritt: CHF 25.-
Vorverkauf: www.starticket.ch
Afterparty: GOING TROPICAL

I

Dust – Interview im Heft.li

22. November 2010

Das mit viel Liebe gestaltete Schweizer PDF-Magazin sHeft.li überzeugt mit seiner zweiten Ausgabe erneut. Seit dem 15.11.2010 ist die neue Version online und glänzt unter anderem mit einem interessanten Interview mit Dust aka DustBeatz, dem Music Director (und Produzent und Beatmaker und Tontechniker) von Inferno Muzik.

bild3

Dust steht unter anderem Rede und Antwort über seine aktuellen Projekte, seine Ansprüche an Musik und über das Projekt Studio 6. Aber am besten ihr lest das Interview direkt HIER oder auf der gleichnamigen Internetseite www.sheft.li selbst nach.

-

Lange war es still auf der Inferno-Page über die Jungs von Rappresentas, dabei war bei der jungen Rap-Combo wahrscheinlich so viel los wie noch nie! Damit ihr hier nichts verpasst findet folgend einen kurzen Überblick über die letzten Wochen:

I

Release Debüt-Album „Immerhin”

Immerhin

Voller Stolz dürfen wir verkünden, dass das Debütalbum „Immerhin” von Rappresentas ab sofort und überall erhältlich ist! Ihr könnt euch auf eine Scheibe freuen, die technoide Instrumentals und anspruchsvolle Rap-Parts mit melancholischem Gesang vermischt und dabei eine ganz schön sexy Figur macht. Das ganze ergibt dann – wie wir es nennen – eine hübsche Ladung Elektro-Trash-Rap! Ein subjektiv und zeitlos gemaltes Erstlingswerk, das irgendwie einfach so passiert ist. Immerhin. Ein Snippet kann DA angehört werden.

Erhältlich ist die CD übrigens HIER. Zudem hat sich die Crew eine eigene Shoppingmeile durch die ganze Stadt Zürich aufgebaut, wodurch das Album nun in vielen exklusiven und urbanen Lifestyle-Filialen erhältlich ist.

I

Rappresentas sind online!

Rappresentas

Neu  findet ihr künftig alle Informationen rund um die Band auf ihrer neuen Internetseite www.rappresentas.ch!

I

Medienauftritte

Dadurch, dass das Debüt-Album „Immerhin” überall sehr gut angekommen ist, hat sich auch die Medienpräsenz der Band gesteigert. Nebst der Nominierung für den Schweizer Hip-Hop-Award als „Best Newcomer” gab es folgende Artikel oder Interviews:

20 Minuten
usgang.ch
students.ch
Zürich Nord
Aightgenossen.ch

Für weitere Informationen könnt ihr euch jederzeitvertrauensvoll an rappresentas@gmail.com wenden.

Die News rund um Rappresentas wollen einfach nicht nachlassen! Nach dem die Band am 21. Oktober den Revier Club Zürich an ihrem Pre-Release-Event wortwörtlich zum kochen gebracht haben, stehen sie diesen Sonntag, am 24. Oktober, live bei Radio 105 Dope Rede und Antwort zu ihrem neuen Projekt. Rappresentas stellen exklusiv am Sender ihr Debütalbum “Immerhin” vor und verraten wie abgedreht sie eigentlich sind und wie es überhaupt zu diesem Erstlingswerk kam.

radio-105-dope

Neben dem tollen Interview und einer spontanen Live-Performance werden Rappresentas auch ihr neues Album und sexy Shirts verlosen. Keine Frage, schaltet diesen Sonttag ab 22:00 auf Radio 105 und zieht euch die Sendung rein! Und weil die Jungs optisch so eine überwältigende Schönheit ausstrahlen, wird das Interview auch live per Internet-Strem übertragen.

Es gilt einmal mehr: Nicht verpassen!

Liebe Freunde und Freundinnen

Wie die einen von euch vielleicht bereits mitbekommen haben, hat sich aus dem Musizieren von Rappresentas irgendwie ein sehr tolles Album ergeben. Immerhin.

Und da es nun schon so weit gekommen ist, möchte die Crew natürlich die Möglichkeit nutzen, euch ihr Debütwerk auch gebürtig vorzustellen!

Aus diesem Anlass findet die Pre-Releaseparty zum Album „Immerhin” am Donnerstag dem 21. Oktober ab 21:00 Uhr im Revier Zürich statt!

rappresentas_immerhin_prerelease

Euch erwartet neben netten Partysnacks auch ein einmaliges und abwechslungsreiches Live-Set in dem euch Rappresentas hautnah durch das komplette neue Album führen werden. Und da die Scheibe offiziell erst ab dem 29.10.2010 erhältlich ist, wird es zudem die erste Gelegenheit sein, sich eine dieser lustig-sexy-gestörten CD’s unter die Nägel zu reissen.

Wir freuen uns auf euer Kommen und Abgehen!

Der Anlass findet übrigens rund um die neue und sehr empfehlenswerte Party-Reihe ESC WIRE statt! Somit ist also auch für eine anständige Afterparty gesorgt!

Was: ESC WIRE & Rappresentas – Pre-Release Album “Immerhin”

Wo: Revier, Hohlstrasse 3, Zürich
Wann: Donnerstag 21. Oktober 2010, ab 21.00 Uhr
Afterparty: DJ’s Doobious, Dizzy

Dieser Event auf Facebook

Immerhin haben es die Jungs von Rappresentas endlich geschafft die ersten Töne ihrer Musikalien in einem kompakten, apetitanregenden, sexy sauberen Snippet zu verpacken. Den ganzen Plausch findet ihr hier:

Herunterladen könnt ihr euch das Schnipp Schnapp übrigens auf dem myspace-Profil der Crew.

Wie aus dem Video knapp zu entnehmen ist, erscheint ihr Debütwerk am 29.10.2010. Weitere Infos folgen!

Rappresentas auf Facebook

Rappresentas auf restorm

Rappresentas auf Mx3

Rappresentas auf myspace

Rap for what? Rap for Tibet!

Das Projekt “Rap For Tibet” entstand 2005 anlässlich des Dalai Lama-Besuches in Zürich und ist eine Kampagne des Verein Tibeter Jugend in Europa. Auftritte mit Profil und Message sollen das repräsentieren, wofür der Anlass steht – nämlich die Freiheit sich auszudrücken.  Zu sagen, was man denkt. Zu tanzen, wie man sich fühlt. Zu malen, was im Kopf abgeht. Freiheiten, welche den Tibetern in Tibet nicht gewährt werden.

Rap for Tibet

Rappresentas freut sich einen Beitrag an der 5. Ausgabe von Rap for Tibet zu leisten. Natürlich freuen wir aber umsomehr über alle von euch, die hoffentlich zahlreich in der Alten Kaserne erscheinen!

Wo: Alte Kaserne, Zeughaushof 5

Wann: 09. Oktober 2010, ab 21:00 Uhr

Dieser Event auf Facebook

Der Clip Contest von MTV Schweiz und 20 Minuten ist zu Ende und leider haben Rappresentas knapp den Sieg verfehlt. Doch immerhin haben sie es neben 200 eingesendeten Clips mit Gang in Gäng doch in die respektablen Top 10 geschafft!

rappresentas

Wir bleiben gespannt auf den nächsten Clip!

Die Jungs von Rappresentas haben ihren seit längerem bekannten Videoclip zum Track „Gang in Gäng” beim Clip-Contest eingereicht.

clip-contest

Bei einem allfälligen Gewinn des Contests wird der Crew eine Video-Produktion im Wert von satten 20’000 Franken spendiert. Der Sieger wird dieses Mal per Jury-Entscheid gewählt (daher folgen auch keine lästigen Voting-Mails). Letzte Woche haben sie es mit der Bewerbung sogar in die Gratiszeitung 20 Minuten geschafft.  Wir drücken ihnen also umso mehr die Daumen und informieren euch wieder falls es News über den Ausgang des Contests gibt.

rapper-im-gang

In der Zwischenzeit könnt ihr euch den Clip in Grossformat nun auch auf dem 20min.ch-Player reinziehen.