Nach der gefeierten Premiere im Q Club ist der Videoclip zu MO3TA‘s neuer Single VIP endlich online! Für alle die den Clip noch nicht gesehen haben, dies könnt ihr gleich hier und jetzt nachholen:

Den Clip könnt ihr natürlich auch auf YouTube feiern. Und nach diesem musikalischen und optischen Vorgeschmack, darf man durchaus gespannt sein, was MO3TA’s kommendes Soloalbum Arabfuego sonst noch bereit hält! Weitere Infos zu MO3TA und seinem neuen Album wird es hier, auf Facebook, MySpace und Restorm geben. Wir halten euch jedenfalls auf dem Laufenden!

Aufgepasst! An der Provocateur Party am 12. März 2011 im Q Club findet der Clip-Release von MO3TA‘s neuster Single VIP feat. Shadil und A-Boom statt! Freut euch auf ein wildes und professionelles Musikvideo, welches nebst Ohrenwurm-Effekt, teuren Autos, schönen Frauen und dem hitzigen Club-Treiben auch eine gesunde Portion Selbstironie an den Tag legt! Zudem legen an der Party keine geringeren DJ’s auf, als M-Live, A.S. ONE und Electro Kids. Was will man mehr?  Also kommt vorbei und seht zum ersten Mal den Clip zu VIP!

MO3TA-VIP-PROVOCATEUR

Den Song könnt ihr euch übrigens HIER bereits auf iTunes besorgen! Weitere Informationen zu MO3TA’s neuem Album Arabfuego werden folgen. Um euch auf den Abend einzustimmen, findet ihr HIER MO3TA’s letzten Clip Ach ban lik.

Zeit für VIP, Zeit für MO3TA, am 12. März 2011 im Q Zürich!

MO3TA meldet sich zurück mit neuem Sound! Seit Anfang März steht nämlich seine neuste Single VIP feat. Shadil und A-Boom offiziell auf iTunes für schlappe CHF 2.20 für jedermann zur Verfügung! Also worauf wartet ihr noch? Klickt einfach auf die untenstehende Grafik und holt euch den Track!

mo3ta_vip_picture

Der Club-Hit VIP – zu welchem übrigens auch gleich ein professionelles Musikvideo abgedreht wurde – ist der vielversprechende Vorbote von MO3TA’s neuem Album Arabfuego, welches Ende Mai erscheint! Mit diesem Werk wird MO3TA neues Terrain beschreiten, denn damit er ist der erste Künstler der ein Reggaeton-Album auf Arabisch veröffentlicht. Man darf also gespannt sein!